Der Kopflose Weg
Eine Methode der Selbst-Erforschung
von Douglas Harding entwickelt
NoFacebook page on Facebook Facebook
Headless Way page on Facebook Facebook
Sign up for our Newsletter Newsletter
Sign up for our Online Course eCourse
Headless on Youtube
Headless on Instagram

Click here for Headless Podcasts
Click here for workshops with Richard Lang


Click here for information on online hangouts
Click here fora free e-course
Click here for our online shop
Click here to get the free Headless iPhone app
Click here for downloadable videos of Douglas Harding
Click here for the Latest News
Click here to Donate

Überlegung 18



Willkommen!

Geschlossene Augen

Falls ich mich fragen sollte, wie in aller Welt man dies einem Blinden erklären könnte, so "werde ich blind". Ich schließe meine Augen (welche Augen?) und beginne damit, meine Figur zu erkunden, meine Grenzen, meine Größe und Breite, mein Geschlecht ..... also all die Dinge, mit denen ich identifiziert bin. Und ich entdecke, dass nicht ein einziges von ihnen jetzt gefunden werden kann. Ich bin weiterhin unbegrenzter Raum für Empfindungen darin, bzw. Stille für diese flüchtigen Geräusche, bzw. Nicht-Geist, der diese Parade von Gedanken und Gefühlen unterhält. Ich bin niemand, komplett frei von allem. Und doch habe ich kein Gefühl von Verlust. Eher das Gegenteil: ich empfinde mich als unverletzt, bequem, von einer schweren Last befreit. Es steht mir, einfach zu sein. ICH BIN fühlt sich unvergleichlich besser, natürlicher an als ICH BIN JEMAND. (Douglas Harding)

(übersetzt von Tom Horn)



Headless on Youtube
Headless on Instagram

Click here for Headless Podcasts
Click here for workshops with Richard Lang


Click here for information on online hangouts
Click here fora free e-course
Click here for our online shop
Click here to get the free Headless iPhone app
Click here for downloadable videos of Douglas Harding
Click here for the Latest News
Click here to Donate