Der Kopflose Weg
Eine Methode der Selbst-Erforschung
von Douglas Harding entwickelt
NoFacebook page on Facebook Facebook
Headless Way page on Facebook Facebook
Sign up for our Newsletter Newsletter
Sign up for our Online Course eCourse
Headless on Youtube
Headless on Instagram

Click here for Headless Podcasts
Click here for workshops with Richard Lang


Click here for information on online hangouts
Click here fora free e-course
Click here for our online shop
Click here to get the free Headless iPhone app
Click here for downloadable videos of Douglas Harding
Click here for the Latest News
Click here to Donate







Überlegung 66

Willkommen!

Gott ist innen, ich bin außen

Ich erinnere mich, dass Douglas Harding mir mal von einem kleinen Jungen erzählte, den er getroffen hatte, und der Nähte in seinem Gesicht hatte. Der Junge beschrieb, wie er einen Spiegel mit in die Schule nahm, damit er seinen Freunden die Nähte zeigen konnte. Natürlich! Für ihn waren seine Nähte dort im Spiegel. 
Und es gab einen anderen Jungen, von dem Douglas erzählte, der sagte, dass der Spiegel wie ein Magnet war - er zog all das Zeug weg von hier nach dort. So ist es auch, nicht wahr? Der Spiegel lokalisiert sofort dein Gesicht dort hinter dem Glas, er enthüllt, dass du hier auf dieser Seite des Glases völlig frei von ihm bist. Es kommt eher darauf an, einfach, ehrlich und mutig genug zu sein, um die Wahrheit, die du siehst, zu akzeptieren, als sie zu verpassen, weil dir andere etwas anderes erzählen. Der große deutsche mittelalterliche Mystiker Meister Eckhart sagte: "Gott ist innen, ich bin außen". Das ist wahr. Wer immer du in deiner Erscheinung bist, es macht keinen Unterschied. SIEH die Wahrheit und du bist frei von diesem Kleinen, dem im Spiegel - er ist dort draußen, nicht hier. Durch schlichtes SEHEN trittst du aus dem Gefängnis des kleinen Selbst in die Freiheit - ohne dein menschliches Selbst zu verletzen oder zu entsorgen. Du lokalisierst einfach deine Identität. Das wirkliche Problem des menschlichen Selbst ist, wo es ist, nicht was es ist. SIEHE durch die Illusion, dass es hier ist, und alles kommt an seinen richtigen Platz - Selbst dort und Nicht-Selbst hier. Ein perfektes Arrangement. Plötzlich wendet sich ein Albtraum zu der bestmöglichen Realität. 

Liebe Grüße,
Richard

Kommentar

Richard, ich möchte dir sagen, wie dankbar ich für diese Kurs-im-Sehen-E-Mails bin. Ich las Douglas' On having no head (Die Wiederentdeckung des Offensichtlichen) letzten Sommer und ich kapierte es, aber nur in einer Art von Rohzustand..... ich konnte es sehen, aber nicht aufrechterhalten und nicht verstehen, wie ich es "benutzen" sollte. Aber über die Monate brachten mich diese E-Mails zurück zur Webseite, wo ich mehr und mehr las, auch wieder On having no head las.... und noch wichtiger: ich praktizierte und erlebte. 

Von all den Büchern, die ich las, Worten, die ich hörte, all den Meditationen, den jugendlichen Bewusstseinserweiternden Erfahrungen, die ich hatte, war es On having no head, in all seiner alles-oder-nichts Einfachheit, das mir ein wachsendes und greifbares Gefühl des Selbst-durch-Nicht-Selbst und den Sinn für Frieden und Aufgeschlossenheit gab. Sehr wirkliche und erfahrbare Veränderungen, alles zu einer Zeit des großen Umbruchs und des Chaos in meinem Leben. Marc. 

(übersetzt von Tom Horn)


Headless on Youtube
Headless on Instagram

Click here for Headless Podcasts
Click here for workshops with Richard Lang


Click here for information on online hangouts
Click here fora free e-course
Click here for our online shop
Click here to get the free Headless iPhone app
Click here for downloadable videos of Douglas Harding
Click here for the Latest News
Click here to Donate