Der Kopflose Weg
Eine Methode der Selbst-Erforschung
von Douglas Harding entwickelt
NoFacebook page on Facebook Facebook
Headless Way page on Facebook Facebook
Sign up for our Newsletter Newsletter
Sign up for our Online Course eCourse
Headless on Youtube
Headless on Instagram

Click here for Headless Podcasts
Click here for workshops with Richard Lang


Click here for information on online hangouts
Click here fora free e-course
Click here for our online shop
Click here to get the free Headless iPhone app
Click here for downloadable videos of Douglas Harding
Click here for the Latest News
Click here to Donate







Überlegung 63

Willkommen!

Der Spiegel ist dein bester Lehrer

Eins der tollsten Instrumente der Wahrheit, dass Gott mir näher ist als Douglas, ist der Spiegel, der dieses Douglas-Hindernis aus Gottes Weg schafft. Mein Spiegel ist ein wunderbarer, wunderbarer Lehrer, wertvoller als alle Schriften dieser Welt. (Face to No-Face, Douglas Harding, edited by David Lang.)

Mein Spiegel bestätigt diese offene Weite genau hier, wo ich bin. Eben das Ding, das vor langer Zeit mir ein Gesicht aufgesetzt hat, befreit mich nun davon. Nun schaue ich in den Spiegel, um zu sehen, was ich nicht bin! (On Being Aware, article by Douglas Harding)

Letzte Woche besuchte mich ein Freund. Er war deprimiert und hatte Angst vor der Zukunft. Ich reichte ihm einen Spiegel und bat ihn, auf das Gesicht im Spiegel zu schauen. Wer ist das, fragte ich ihn. Er sagte: "Nun, das bin ich, mit einem traurigen und bleichen Gesicht." Dann fragte ich ihn, ob er sich auf den Blick konzentrieren könne, mit dem er dieses Gesicht ansah. Ich fragte ihn, ob er sich eher mit diesem Blick als mit dem Gesicht im Spiegel identifizieren könne. Zu meiner Überraschung sagte er ja. Bis zu diesem Tag hatte er alles zurückgewiesen, was ich über Kopflosigkeit gesagt hatte. Dies war möglicherweise ein viel direkterer Weg. Wenn er also wirklich dieser "Blick" war, was könnte er - so fragte ich ihn - darüber sagen? Er sagte, er habe keine Eigenschaften, keine Besonderheiten, aber es war offensichtlich sein "Kern". 

An diesem Morgen, als ich mich an jene Geschichte erinnerte, kam mir ein neues Seh-Experiment in den Sinn. Ich denke, es kann unsere Kopflosigkeit auf eine sehr einfache Weise aufzeigen. Hier ist es: 

Schau auf das Gesicht im Spiegel. Lass uns herausfinden, ob dies du bist. Schau genauer, schau, ob du dich darin selbst erkennst. Es ist ein sehr vertrautes Gesicht. Bist das wirklich du? Jetzt schließe deine Augen. Was ist verschwunden? Und was bleibt? Wer ist sich gewahr, dass das Gesicht im Spiegel verschwunden ist? Mit was kannst du "sehen", dass das Gesicht verschwunden ist? Hans

(übersetzt von Tom Horn)


Headless on Youtube
Headless on Instagram

Click here for Headless Podcasts
Click here for workshops with Richard Lang


Click here for information on online hangouts
Click here fora free e-course
Click here for our online shop
Click here to get the free Headless iPhone app
Click here for downloadable videos of Douglas Harding
Click here for the Latest News
Click here to Donate