Der Kopflose Weg
Eine Methode der Selbst-Erforschung
von Douglas Harding entwickelt
NoFacebook page on Facebook Facebook
Headless Way page on Facebook Facebook
Sign up for our Newsletter Newsletter
Sign up for our Online Course eCourse
Headless on Youtube
Headless on Instagram

Click here for Headless Podcasts
Click here for workshops with Richard Lang


Click here for information on online hangouts
Click here fora free e-course
Click here for our online shop
Click here to get the free Headless iPhone app
Click here for downloadable videos of Douglas Harding
Click here for the Latest News
Click here to Donate








Überlegung 72

Willkommen!

Du bist so attraktiv!

Wenn wir aufwachsen, werden wir selbstbewusst und sehen uns anders als andere uns sehen - oder wenigstens als wir denken, wie uns andere sehen. Wenn wir aufwachsen, werden wir selbstbewusst, sehen uns so, wie andere uns sehen - oder wenigstens wie wir denken, dass andere uns sehen. Es versteht sich von selbst, dass selbst-bewusst zu werden ein lebenswichtiger Teil des Aufwachsens ist. Aber wie leidvoll kann es werden, wenn wir unsere Erscheinung nicht mögen. Und wie heilsam kann es sein, wenn wir sehen, WO wir unsere Erscheinung halten - dort draußen im Spiegel und in anderen Menschen, nicht HIER. Dein Gesicht gehört nach dort draußen - und egal wie du für andere aussiehst (tatsächlich siehst du sehr schön aus!), für dich selbst hast du solch ein schönes, klares, attraktives Nicht-Gesicht!

Hier ist eine wahre Geschichte aus Head Off Stress http://www.headless.org/bookshop.htm von Douglas Harding:

18 Jahre alt, gut aussehend und intelligent - Marjory war eine der jungen Damen an einem teuren Mädcheninternat, wo ich einen Workshop leiten sollte, in dem wir die meisten der Experimente ausführten. Am nächsten Tag kam sie zu mir, in großer Verzweiflung. Sie war zu aufgewühlt, zu angespannt, um mitzubekommen, was im Workshop wirklich vor sich ging. Sie hatte sogar seit Monaten Selbstmordgedanken. Das Leben sei nicht lebenswert, sagte sie, und das liege hauptsächlich daran, dass sie so "unattraktiv" sei. Ihr Gesicht, vor allem ihre Nase, sei "schrecklich". Sie hoffte, ich könne ihr helfen, aber zweifelte doch daran.
Es brachte nichts, Marjory zu sagen, dass sie weitaus weniger stubsnasig war als sie dachte, und dass sie eher überdurchschnittlich gut aussah. Sie glaubte mir einfach nicht. Und es brachte auch nichts, ihr vorzuschlagen, einen Abschnitt aus einem der exzellenten Handbücher über Stressabbau zu studieren, oder in psychiatrische Behandlung zu gehen, oder zu meditieren, oder Entspannungs-Übungen zu machen. Sie war verzweifelt, und kurz gesagt: es musste etwas geschehen. Nichts weniger als ein sofortiges Gesichts-Lifting würde helfen. Ich zeigte ihr einfach, wo sie dieses "schreckliche" Ding hatte. Ich machte ihr klar, dass im Moment dieses Ding meine Sache war, mein Problem (oder Privileg), und nicht ihre Sache. Das reichte aus. Es half, ihr Gesicht umzugestalten, indem die Belastung verringert wurde...... Später erfuhr ich, dass ihre Lehrer über ihren Wandel erstaunt waren. Meine späteren Kontakte mit Majory zeigten, dass ihr "Gesichts-Lifting" anhielt. Es war nichts falsch mit ihrer Erscheinung, außer eben deren Ort.

Liebe Grüße von Richard - der, wie ich sagen muss, ein extrem attraktives Nicht-Gesicht hat (gekleidet in eine ständig wechselnde Welt!)


(übersetzt von Tom Horn)

Headless on Youtube
Headless on Instagram

Click here for Headless Podcasts
Click here for workshops with Richard Lang


Click here for information on online hangouts
Click here fora free e-course
Click here for our online shop
Click here to get the free Headless iPhone app
Click here for downloadable videos of Douglas Harding
Click here for the Latest News
Click here to Donate